ATELIER AM FLUSS/APE/KUNST/MALEREI

„Es ist nicht so, dass das Bild nur von außen an mich herankommt, also nur mit Sehen zu tun hat, aber es kommt auch nicht nur aus mir heraus, es ist vielmehr eine Symbiose von Sehen, Denken  und Fühlen.

Wichtig ist mir das“ Dazwischen“,  das zwischen Bild und mir und zwischen Bild und Betrachter steht oder entsteht. Eine neue Ebene des Seins, die teils subjektiven, teils objektiven Charakter hat, eine Verbindung vielleicht von  Unbewusstheit und Bewusstheit.

KUNST IST LEBEN - LEBEN IST KUNST 

Joseph Beuys

HIGHWAY
HIGHWAY

ANETTE PETRA EHINGER/ ape

KUNSTPÄDAGOGIN, KUNSTTHERAPEUTIN, MALERIN

geb.1952 in Singen.

Studium und Ausbildung zur Kunstpädagogin in Stuttgart.

Studium  Kunsttherapie- und  Kreativpädagogik.

16 Jahre Lehrtätigkeit am Friedrich-Wöhler-Gymnasium, Singen.

Seit 1973 in der Erwachsenenbildung tätig.

Kurse in Kunstgeschichte, Farbtheorie und Kreativem Malen,

Seit 2008 kunsttherapeutische und  kreativpädagogische workshops für Kinder, Jugendliche und  Erwachse.

1993 - 2016 Einzelausstellungen. und Beteiligung an vielen regionalen und überregionalen Ausstellungen.

Seit 1993 Mitorganisatorin  und  künstl, Leiterin der „Singener Maler“ Mitglied im Internationalen Bodensee-Club (IBC) Sektion Bildende Kunst.

 

Tätigkeit als freischaffende Künstlerin im ATELIER AM FLUSS.

 

Studien an der europäischen Kunstakademie bei Volker Altrichter, Matthias Kroth und Elvira Bach. Arbeiten der Künstlerin befinden sich in privatem und öffentlichem Besitz. Maggi-Nestle, Gemeinde Rielasingen, Alu-Lawson - Mardon, Regierungspräsidium Freiburg, Altana Pharma Konstanz,  Fa. Dachser Logistics, Museum Art and Cars (MAC) Südwestdeutsche Kunststiftung, Dialysezentrum Hegauklinikum .

 

 

2003 „Weiblichkeit und Traum“, Schmuck und Galerie Büge, -

          Frau Traum  Frau“, Kunst in der Kaserne, Radolfzell

          Städt. Galerie Pfullendorf - Landratsamt Waiblingen

          Galerie „Fauler Pelz“ Überlingen 2003.

2004 „Weibsbilder“  Galerie 21 CH- Stein am Rhein  

2005 Kulturförderpreis der Stadt Singen

         Bodenseecenter Friedrichshafen, Wandgestaltung

2006 Altana Pharma, Wandgestaltung F26 Eingangsbereich

2011 Markuspassion, Stadthalle Singen

        „Seestücke“  Atelier/Kulturscheune Wangen /See

2012 St: Peter und Paul Singen, Originale zur Johannes Passion

2013 Wege- Kalender für den Hospizverein . SiMa

2014 „vorgestellt“ Installation und Videos,  Museum art and cars  MAC

         Gestaltung der neuen Dialyse Hegau-Bodensee-Klinikum mit dem Zyklus „Wege“ Digitalprints

2015 „vorgestellt“ „Planquadrat“ castrum tuiel“  915,

        Lichtinstallation, Skulpturen, Bilder. Museum art and cars MAC

2016 "feurig" Jahresausstellung im Rathaus Singen

2016 "vorgestellt" Skulptur aus Autoteilen. Museum art and cars MAC

2017 "Weiber" SiMa im Rathaus Singen 2017

2017 "Das ewig Weibliche" Einzelausstellung in der Mac Galerie. Museum art & cars

2018 "Molto allegro" SiMa im Rathaus Singen

         "Stadtlandschaften" Foyers im Rathaus Singen 

2019 "Sommergalerie Stadtgarten Singen"

         " ZEITLOS" 70 jähriges Jubiläum der SiMa

 

Ape